Bücherkritik: Rabinovici / Sznaider: „Herzl reloaded“ & Avineri: „Herzl“ (Deutschlandfunk Kultur)

Politisches Feuilleton, Januar 2016

Ofer Waldman - We Love Israel

Zwei Neuerscheinungen zu Theodor Herzl gehen gegensätzliche Wege: Die eine will dem Begründer des Zionismus ein Denkmal setzen – und gerät selbst zum historischen Dokument. Das andere wirft den Zionismus in die Gegenwart, setzt sich hart mit der Wirklichkeit in Israel/Palästina auseinander – und ist sehr lesenswert.


Zum Beitrag

2 Ansichten